alotta-log

no software patents

travellerguide.net

Da Reisen, insbesondere Fahrradreisen mein Hobby sind, schreibe ich bei www.travellerguide.net.

Seid gestern ist die Seite in einem neuen Aussehen. vielleicht gibt es ja noch Kritiken. jeder Kommentar freut uns, insbesondere den travelmate der mehr als meine 4h in das Projekt investiert hat. Respekt auch an den Dedicatet-Swallower-of-Fashion für den besten Layoutvorschlag für den travellerguide ever.

kommentieren!


Dynamischer Link

Ich habe mich immer gefragt, wie kommt eigentlich diese lustige orangene Symbol unten Rechts bei manchen Webseiten dahin. Muss man das kaufen?

Nein, einfach folgenden code in den HTML Kopf:

<link rel="alternate" type="application/rss+xml"
 title="Neues von Jens" 
href="http://alotta.net/Jens/0/rdf.xml">

und schon bietet die eigene Seite tolle Nachrichten an. Man muss sie natürlich schreiben, und einen RSS-Feed haben. Oder ihr bietet einfach meinen RSS-Feed an. ;-)

kommentieren!



Chancen für Alle????

So wirbt die Initiative neue soziale Marktwirtschaft, oder besser sagt es ihre URL www.insm.de die mit etwas Fantasie ausgesprochen wie Unsimm = Unsinn klingt und das auch ist.

Es stimmt, das Deutschland Reformen braucht, und die einzige Regierung die in Deutschland schmerzhafte, aber notwendige Reformen durchgeführt hat war die noch aktuelle Rot/Grüne.

Jetzt haben die Versager im Nadelstreifen Angst, das die nächsten Reformen auch sie treffen werden. Diese Herren sollen mal den Spitzensteuersatz 1997 mit dem 2005 vergleichen. Tip: der steht auf ihrem Steuerbescheid, lesen können sie doch?

kommentieren!


Wen wählen?

Alvar Freudes Wahlomat. Sofort ausprobieren, ist auf jeden fall sehr gut gemacht. Ich stehe besonders auf den hinweis, das ich den Direktkandidaten der „Partei“ wählen soll.

kommentieren!


Wochenende in Dresden

Das war mal ein Wochenende, und ich merke, ich werde alt. Clemens, aka Yo G feierte seinen 30. Geburtstag und Martin hat einfach mal seine Leser eingeladen und wollte sehen wer kommt. Bei Clemens kamen die üblichen verdächtigen, und bei Martin kamen 25 ganz unterschiedliche leute, darunter der Neffe meines ehemaligen Mathematiklehrers der sich nach meinem Abitur auch von meiner Schule verabschiedete, allerdings in den wohlverdienten Ruhestand.

Freitag grillen im Hof (war lecker Eleni) Samstag 8 Stunden Diskussion bei Martin (Hochinteressant) Dazwischen Sushi (wohl eine 3-4 auf der Messerschmidtschen Notenskala) Freundin vom zug abhohlen (freu freu) Pompöses Geburtstagbuffet (der Dank geht wohl an Eleni und Julia) Dann gemeinsames Vernichten von Gerstensaft (Phillip, Andi und Clemens waren die besten Genossen) Und dann kann ich mich zwar dran erinnern das wir nach Hause gegangen sind, wie wir das geschaft haben kann ich aber nicht erklären. Ich werde wohl Marion fragen müssen, die tapfer mit den 4 besoffenen durchgehalten hat.

Sonntag habe ich dan gemerkt das ich nicht mehr so Jung wie früher bin und konnte mich bei Martin nur noch für die Einladung bedanken.

2 Kommentare



Sachdienliche hinweise bitte an mich!

bike.jpg

Wer mich kennt weiss, das ich gerne dem Hobby Fahrrad fahren fröne. Am 1. September hat eine Unperson in selbstmörderischer Absicht meinem Armen Fahrrad erst die Nabelschnur, sprich das Schloß, durgeschnitten und den Drahtesel entwendet. Möge der Entwender in der Hölle schmoren und seine inneren Organe am Spiess grillen.

Besondere Kenzeichen des Rades sind die für ein Tourenrad ungewöhnlichen Ritzel hinten (23/12) und an den Pedalen 2 kleine silberne Zahnkränze und ein grosser Schwarzer.

Das Bild wurde bei Grenoble Aufgenommen. Ich vermute der Dieb hat nicht so weit das Weite gesucht.

kommentieren!



Attac bloggt gegen E-Patents

E-Patents-Tour So lautet der neue Attac (seit 28. Juni 2005). Es freut mich das Attac seine Anstrengungen gegen Softwarepatente jetzt auch im Netz stärker bekanntmacht. Weiter so.

kommentieren!


Blogger trift Leser

oder auch leser treffen Blogger. Das wird sicher interessanter als „Leser treffen Bild-Redakteure“. Vor allem da ich bis jetzt keinen (ehemaligen) Bild Redakteur getroffen habe den die Leser interessieren.

Ich bin gespannt wie es wird, ich werde warscheinlich dabei sein und mehr Informationen gibt Martin Röll persönlich.

kommentieren!


image/jpeg

Zurück aus Turin

torino-po.jpgtorino-po.jpg
torino-butcher.jpgtorino-butcher.jpg

48 Stunden Turin, vor der Reise hat es mich an die Alten Filme mit Eddie Murphy und Nick Nolte erinnert, aber nachdem ich die angeblich so graue Stadt am Po in freundlicher Erinnerung habe, kann ich keine weiteren paralellen mit dem Film aus den 80ern erkennen.

Heute gilt Turin (Torino) zu unrecht als die graue Maus unter Italiens Städten. Ein Wandel ging durch die Hauptstadt der „Regione Piemonte“ z.B. mit der Terra Madre, eine Messe der „food communities“.

Das Bild mit der Tänzerin entstand auf dem Dokumentarfilmfestival „LA TV DI PORTA PALAZZO“ der Dokumentarfilm Kooperative kinoetika. Alles sehr interessant…

kommentieren!


Top-ix after work

via rpc

kommentieren!



Torino Baustelle 2005

torino-baustelle.jpg

Als erstes, freundliche, aber schweigsame Taxifahrer, Zweitens die Hotelbetten sind weich wie überall auf der Welt. Dazu die Frage, kennt jemand ein Hotel mit guten Betten? (Ausser dem Grand Hyatt Hong Kong, das mindesten 6 seiner 5 Sterne für die Betten verdient).

Bilder folgen, da ich hier bei top-ix zwar 100M/Bit Internet aber nicht das Kamerakabel habe.

Fotos folgen, mit dem hinweis, das Torino mehr zu bieten hat als sein Ruf. Wie auch der Cafe nach dem Essen, der mit 3 goldenen Untertassen ausgezeichnet wurde, zurecht.

1 Kommentar


Unterwegs nach Turin

Endlich mal wieder weiter weg als Hamburg, Stuttgart, Dresde, meine letzten und einzigen Reiseziele 2005. Diesmal geschäftlich unterwegs nach Turin, und seit langem mal wieder mit dem Flugzeug.

Starten wird der Turintrip am Flughafen Turin. Weiter mit dem Bus, da die Bahn nicht mehr fährt.

Wie ich dann zu meinem Hotel kommen werde kann ich nicht genau sagen, da die Seite der Turiner Verkehrsbetriebe leider nur in italienisch verfügbar ist, und der Stadtplan von www.turismotorino.org (noch) nicht existiert. Mal sehen wie das wird, ich freue mich jedenfalls schon.

1 Kommentar


3 von 15<123456789101112131415>


Powered by alotta-log.